Was ist Shiatsu

Shiatsu
Shiatsu ist eine Körpertherapie, welche den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele sieht. Die Energien im Körper werden durch die Arbeit an den Meridianen (Energiebahnen) ausgeglichen und harmonisiert. Im Gegensatz zur Akupunktur, wo mit Nadeln gearbeitet wird, arbeitet die Shiatsu-Therapeutin mit Händen und Daumen (mitunter mit Ellenbogen und Knien), um den Fluss der Energie im Körper zu beeinflussen.

Der Fokus in der Behandlung ist auf die Lebens­energie – Chi oder auch Ki genannt – ausgerichtet. Das harmo­nische Fliessen von Chi bedeutet Gesundheit. Ist dieses Fliessen aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt, können Unwohl­sein, Unaus­geglichen­heit und schliess­lich Krankheit entstehen.

Shiatsu wird am bekleideten Menschen ausgeführt.