Wirkung

 

Anwendungsgebiete

Sowohl bei chronischen wie auch bei akuten Problemen kann Shiatsu helfen. Dank seiner ganz­heitlichen Wirkungs­weise eignet sich Shiatsu auch bestens zur Vor­beugung von Krankheits­symptomen, indem es Ungleich­gewichte früh­zeitig ausgleicht.

Anwendungs­gebiete sind beispielsweise Kopfschmerzen, Migräne, Er­schö­pfung, (Prüfungs-) Stress, Verspan­nungen jeder Art, Verdauungs­probleme, Nervosität und Schlaf­störungen, Rücken­probleme, chro­nische Organ­beschwer­den (z.B. Magen- oder Blasen­beschwer­den), aber auch psychisch bedingtes Unwohl­sein, Ängste, Trauma- und Vergangen­heits­bewälti­gung, nicht geerdet-sein, Begleitung innerer Prozesse und mehr.